Datum und Uhrzeit
04.01.2020 - 11:33 Uhr

Verkehrsunfall


Einsatzbericht

Zu einem schweren Verkehrsunfall war es auf der B37 an der Einmündung Diedesheim am Samstagmittag gekommen. Aus bislang ungeklärter Ursache waren zwei Fahrzeuge im Kreuzungsbereich kollidiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren zwei verletzte Personen aus den Fahrzeugen zu befreien. Zwei weitere Personen konnten ohne technische Rettung vom Rettungsdienst versorgt werden.

Insgesamt wurde Material von alle vier Hilfeleistungssätzen der Feuerwehr Mosbach verwendet. Drei Hilfeleistungssätze kamen an dem PKW, welche den Abhang heruntergerutscht war, zum Einsatz. Mit einem weiteren Hilfeleistungssatz wurde eine Tür an dem zweiten PKW geöffnet.

Neben mehreren Rettungsdienstfahrzeugen waren auch zwei Rettungshubschrauber im Einsatz.

Organisationen und Fahrzeuge

Feuerwehr Mosbach Abt. Mosbach-Stadt
Feuerwehr Mosbach Abt. Neckarelz und Diedesheim
Feuerwehr Mosbach
DRK KV Mosbach
Polizeirevier Mosbach
Neckar-Odenwald-Kreis
Florian Mosbach 1/23 - TLF 16/25
Florian Mosbach 1/44 - LF20/16
Florian Mosbach 1/50 - VRW
Florian Mosbach 1/52 - RW
Florian Mosbach 2/11 - ELW
Florian Mosbach 2/42 - LF 10/6
Florian Mosbach 2/44 - LF 16/12
Florian Mosbach 2/54 - GW-G
Florian Mosbach 3 - KdoW
RTW
NEF
KTW
Streifenwagen
stv. Kreisbrandmeister

Sonstige Informationen

 

Einsatzbilder

weiterführende Informationen:

 


Übungswoche THL

Oktober
Montag
4
Mo, 4. Oktober 2021 - Fr, 8. Oktober 2021
Einsatzabteilung

Übungswoche THL

Oktober
Montag
25
Mo, 25. Oktober 2021 - Fr, 29. Oktober 2021
Einsatzabteilung

News aus unseren Sozialen Medien

Sie gelangen durch einen Klick auf eine Übersichtsseite auf unserer Homepage.


Aktuelle Bevölkerungsschutz-Warnungen (Neckar-Odenwald-Kreis)

16. September 2021