„Auf zum Kreiszeltlager“

 

Auf zum 40. Kreiszeltlager hieß es mal wieder am Freitag den 21.07.2017. Bepackt mit großem Zelt, Feldbetten, Gepäck und einer großen Vorfreude auf drei tolle Tage, machte sich die Jugendfeuerwehr Mosbach Abt. Mosbach-Stadt mit 10 Jugendlichen und fünf Betreuern Richtung Auerbach auf. Seit längerem hatten wir, aufgrund von Terminüberschneidungen, nicht am Kreiszeltlager teilgenommen und umso mehr war auch die Freude von Pamela Hollerbach (amtierende Kreisjugendfeuerwehrwartin) Mosbach wieder auf der Teilnehmerliste lesen zu können. Diese gab auch bekannt, dass insgesamt 300 Jugendlichen und Betreuer aus dem gesamten Neckar-Odenwald-Kreis am Zeltlager teilnehmen. Nach dem uns ein Stellplatz für unser großes Zelt zugewiesen wurde, machte man sich mit vereinten Kräften und anfänglichen Schwierigkeiten an den Aufbau des Zeltes und der Feldbetten. Anschließend wurde noch das Zelt gemütlich eingerichtet, eine Trennwand für den Damenbereich eingezogen und das Jugenfeuerwehrbanner am Zelteingang angebracht.
Nach der Begrüßung um 17:30 begann das Zeltlager erst einmal mit einem deftigen Abendessen. Nach dem gemeinsamen Abspülen hatten die Kreisjugendsprecher zu einem Bunten Abendprogramm geladen. Es mussten Fragen beantwortet werden, um eine Runde weiterzukommen. Wussten die Kids eine Antwort nicht und so wurden die Jugendleiter „bestraft“ Aufgabe war es zum Beispiel Hampelmänner zu machen und dabei das ABC aufzusagen. So war die Enttäuschung schnell verflogen und es konnte herzlich gemeinsam gelacht werden. Leider musste das Programm wegen eines annähernden Gewitters mit Starkregen abgebrochen werden und die Zelte aufgesucht werden. Gemeinsam wurde unter dem Schein einer Taschenlampe noch eine Weile erzählt, gelacht und die Wetterleuchten am Himmel beobachtet. Die drei Jugendleiter hatten ständigen Kontakt zur Lagerleitung und der aktuellen Wetterlage. Unter dem Geprassel des Regens auf der Zeltplane konnte dann doch recht zügig, nach der gemeinsamen Zahnputzaktion, die Nachtruhe beginnen.

Um 07:30 hieß es aufstehen, nach einer verregneten Nacht waren aber doch alle wohl auf und konnten gemeinsam zum Frühstück gehen, um sich für den Tag zu stärken. Denn um 09:30 stand eine Erlebnistour quer durch das Auerbacher Ortsgebiet an. Hier mussten an verschiedenen Stationen Geschicklichkeitsübungen durchgeführt werden, um Punkte für den Lagerwettbewerb zu sammeln. Die Kids hatten sichtlich Spaß dabei und auch die Betreuer hatten immer wieder was zu lachen.
Zurück von der Tour ging es zum Mittagessen mit frischem Wurstsalat und einem Obstnachtisch.
Dann konnte die freie Zeit am Nachmittag mit Fußballspielen, Frisbee-Wurf und Poolbesuch genutzt werden. Denn die Feuerwehr Elztal Abt. Auerbach hatte eigens einen Pool mit 13000l Wasser für das Zeltlager bereitgestellt. Um 16:00 war dann ein Ökumenischer Zeltlagergottesdienst auf dem Programm, an dem auch einige Kommunalpolitiker, sowie die Jugendfeuerwehren aus dem Main-Tauber-Kreis teilnahmen.  Dann kam die große Überraschung: unser Kommandant Detlev Ackermann sowie Ralf Unfall, Abteilungskommandant der Abt. Mosbach-Stadt, statteten uns einen Besuch ab und brachten eine riesige Kiste Eis mit. Gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr der Abt. Neckarelz-Diedesheim, stärkten wir uns für die Nachtwache, zu der wir eingeteilt waren. Auch Detlev Ackermann ließ es sich nicht nehmen, mit den Kids eine Runde Frisbee, zur Erheiterung aller, zu spielen. Denn die Frisbee landete einige Male im nahegelegenen Bach.

Nach dem Abendessen machte man sich in Kleingruppen, organisiert von den Kreisjugendsprechern, auf zur großen Nachtwanderung. Auch hier hatte man sich wieder ein Spiel einfallen lassen. Ein Rätsel, auch „Black-Story“ genannt, musste an verschiedenen Stationen gelöst werden. Ziel war es eine Geschichte einer Person zu entwickeln, indem man den Stationsbetreuern Fragen stellen durfte.
Sichtlich geschafft kehrte man zurück und machte sich bereit für die Nachtwache. Hier war man von 01:00Uhr – 03:00Uhr eingeteilt und musste dafür sorgen, dass das große Lagerfeuer nicht erlischt.

Am Sonntag begann der Tag nach dem Frühstück mit dem zweiten Teil der Lagerolympiade. Auch hier wurden wieder verschiedene Geschicklichkeitsspiele, wie zum Beispiel, das „Laufende A“ mit viel Spaß bestritten und so konnte bei der Endwertung der 19. Von 23. Plätzen abgeräumt werden.
Dann hieß es leider auch schon, aufräumen, abbauen und einpacken. Gemeinsam wurde alles wieder Verpackt und der Zeltplatz von Müll befreit.
Und das Fazit? Es hat allen, trotz des durchwachsenen Wetters und etwas kurzen Nächten einen riesen Spaß gemacht und gerne freuen wir uns auf das nächste Zeltlager – vielleicht schon 2018.

 

 

 

Bildergalerie

  • 201703_Kreiszeltlager-10
  • 201703_Kreiszeltlager-11
  • 201703_Kreiszeltlager-12
  • 201703_Kreiszeltlager-13
  • 201703_Kreiszeltlager-14
  • 201703_Kreiszeltlager-15
  • 201703_Kreiszeltlager-16
  • 201703_Kreiszeltlager-17
  • 201703_Kreiszeltlager-18
  • 201703_Kreiszeltlager-19
  • 201703_Kreiszeltlager-20
  • 201703_Kreiszeltlager-21
  • 201703_Kreiszeltlager-22
  • 201703_Kreiszeltlager-23
  • 201703_Kreiszeltlager-24
  • 201703_Kreiszeltlager-25
  • 201703_Kreiszeltlager-26
  • 201703_Kreiszeltlager-27
  • 201703_Kreiszeltlager-28
  • 201703_Kreiszeltlager-29
  • 201703_Kreiszeltlager-30
  • 201703_Kreiszeltlager-31
  • 201703_Kreiszeltlager-32
  • 201703_Kreiszeltlager-33
  • 201703_Kreiszeltlager-34
  • 201703_Kreiszeltlager-35
  • 201703_Kreiszeltlager-36
  • 201703_Kreiszeltlager-37
  • 201703_Kreiszeltlager-38
  • 201703_Kreiszeltlager-39
  • 201703_Kreiszeltlager-40
  • 201703_Kreiszeltlager-41
  • 201703_Kreiszeltlager-42
  • 201703_Kreiszeltlager-43
  • 201703_Kreiszeltlager-44
  • 201703_Kreiszeltlager-45
  • 201703_Kreiszeltlager-46
  • 201703_Kreiszeltlager-47
  • 201703_Kreiszeltlager-48
  • 201703_Kreiszeltlager-49
  • 201703_Kreiszeltlager-50
  • 201703_Kreiszeltlager-51
  • 201703_Kreiszeltlager-52
  • 201703_Kreiszeltlager-53
  • 201703_Kreiszeltlager-54
  • 201703_Kreiszeltlager-55
  • 201703_Kreiszeltlager-56
  • 201703_Kreiszeltlager-57
  • 201703_Kreiszeltlager-58
  • 201703_Kreiszeltlager-59
  • 201703_Kreiszeltlager-60
  • 201703_Kreiszeltlager-61


Gruppe Absturzsicherung

Januar
Montag
29
19:30 h
Gerätehaus Mosbach

Ausschusssitzung

Februar
Mittwoch
7
19:30 h
Gerätehaus Mosbach